Author Archives: J. Krämer

Kerb-Gottesdienst 2020

Liebe Seeheimer Bürgerinnen und Bürger!

In diesem Jahr kann die See’mer Kerb leider nicht wie gewohnt gefeiert werden.

Aus diesem Grund wird nach Rücksprache mit den Kerweburschen der traditionelle Kerb-Gottesdienst ins Freie verlegt. Wir feiern am 16. August um 10.30 Uhr mit der Umweltgruppe Grüner Hahn, der Bläsergruppe und gemeinsam mit den Kerweborsche. Anschließend laden wir zu einem kleinen Imbiss ein. Für Getränke ist gesorgt.

Ort: Pfarrfeld am Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen, 100 m nach dem bunten Traffohäuschen, beim Übergang nächstes Andreaskreuz, gegenüber vom Kleingartenverein Laubenpieper. Dort kann auch wenn nötig geparkt werden. Achten Sie auf das große Plakat auf der rechten Straßenseite.

Bitte bringen Sie zum Schutz einen Sonnen- oder Regenschirm mit.

Wichtig! Es bieten Mitfahrgelegenheit:

Alle, die nicht mit dem Fahrrad kommen können, werden gerne mit dem Auto mitgenommen (bitte an Mund-Nasen-Schutz denken!):
1. Tour: 9.40 Uhr
2. Tour: 10.10 Uhr
Treffpunkts jeweils der Parkplatz am alten Friedhof direkt am unteren Eingang.
Wir bitten um eine Anmeldung im Pfarrbüro!

Herzliche Einladung!          
Ihre Pfarrerin Eva-Maria Loggen mit Team

JuCa Online

Auch das Jugend-Café findet im Moment online statt. Wir sehen uns jeden Freitagabend ab 19 Uhr auf Zoom und quatschen eine Runde oder spielen gemeinsam etwas. So haben wir zum Beispiel schon gemeinsam Rätsel gelöst, um den Zahlencode in einem Escaperoom-Spiel zu bekommen. Wer Lust hat mitzumachen, kann gerne eine Mail an info@juca-seeheim.de schreiben. Aktuelle Infos findet ihr auf unserer Website juca-seeheim.de. Voraussichtlich findet das JuCa ab Juni wieder im Pfarrer-Reith-Haus statt. Wir freuen uns schon auf gemeinsame Abende mit euch online oder möglichst bald wieder persönlich zum Kochen, Spielen und Basteln!

Michelle Seifert

Chorfenster der Laurentiuskirche beschädigt

Am 25. Juni wurde gegen 19 Uhr eine Scheibe des Chorfensters von außen eingeschlagen Neben einer äußeren Klarglasscheibe ging leider auch das Bild vom Adam in dem dahinter liegenden Bleiglasfenster zu Bruch. Die zu dieser Zeit in der Kirche Anwesenden, die nach einer Schrecksekunde nach außen liefen, konnten aber niemanden dingfest machen. Auch die Befragung der Friedhofsbesucher führte zu nichts. Die Polizei wurde verständigt und hat eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Eine Glastechnikfirma aus Darmstadt hat ein neues Klarglasfenster eingesetzt und das beschädigte Teil des Bleiglasfensters zur Reparatur mitgenommen. Wir hoffen, dass das Bild des Johannes wieder hergestellt werden kann.
Da es überhaupt keine Anhaltspunkte über den Täter oder ein Motiv gibt, wird die Aufklärung des Ereignisses kaum voran kommen, wenn nicht doch jemand zufällig etwas beobachtet hat.

Der Kirchenvorstand