Auf der Zielgeraden

Erweiterung U3 - Foto: Imme Meyer

Erweiterung U3 – Foto: Imme Meyer

Die Erweiterung unseres Laurentius-Kindergartens um zwei neue U3-Gruppen geht in den Endspurt. Innen ging es im November mit großen Schritten voran: Der Estrich kam rein, die Fußbodenheizung läuft, die Fliesen im Eingang und in den Sanitärräumen wurden gelegt, die Decken abgehängt, die Beleuchtung eingebaut, es wurde tapeziert und angestrichen. Nach dem Aufbringen des Außenputzes konnte das Gerüst abgebaut werden. Derweil baute der Schreiner Schränke und Wickelkommoden ein, die weiteren Möbel werden Anfang Dezember geliefert. Im Dezember muss alles fertig werden: Auch der Bodenbelag, das Treppengeländer, der Aufzug. Ebenso werden die Regenabläufe angeschlossen, die Kellerwand abgedichtet und vor dem Gebäude das Verbundpflaster gelegt.
Nach dem Bauzeitenplan wird der neue U3-Bereich bis zum 1. Januar 2015 in Betrieb genommen. Aber es wird wohl nicht alles gleich perfekt sein. Es bleiben sicherlich noch Nacharbeiten, zum Beispiel wird voraussichtlich das Vordach vor dem Haupteingang noch fehlen. Wir brauchen alle noch ein bisschen Geduld, bis alles komplett ist und der Betrieb reibungslos läuft!
Schon ab 1. Dezember werden unter der Leitung von Katja Becker (stellvertretende Leiterin) zwei unserer bewährten bisherigen Kräfte zusammen mit drei neuen Kolleginnen alles vorbereiten, um sich dann ab Januar um die Kleinsten (ab 12 Monaten) zu kümmern. Die Anmeldelisten sind lang.
Auch in den Regelgruppen ergeben sich personelle Veränderungen, denn zwei neue Erzieherinnen ersetzen die Kolleginnen die „nach oben gehen“.
Die Kostenschätzung von 931.000 € wird, wie bereits berichtet, nicht ganz eingehalten werden können. Wir rechnen, dass es etwa 20.000 bis 50.000 € mehr werden, die unsere Kirchengemeinde allein tragen muss. Darüber hinaus übernehmen wir die Kosten für die Möbel und Einrichtungen der neuen Gruppen (ca. 50.000 €) und die Wiederherstellung der Außenanlage (ca. 25.000 €).

S. Ganzert & I. Meyer