Sanierungsstau im Pfarrer-Reith-Haus

Pfarrer-Reith-Haus

Das 1992 eingeweihte Pfarrer-Reith-Haus ist in die Jahre gekommen und bedarf vieler barmherziger Samariter, um weitere 25 Jahre der Kirchengemeinde dienen zu können. Rund 90 Positionen umfasst der Maßnahmen-Katalog der nun von einem Architekten kalkuliert wurde: auf rd. 160.000 Euro incl. MwSt und Honoraren belaufen sich die Gesamtkosten.
Marode Fenster, Mauerundichtigkeiten, abgenutzte Tür- und Fensterbeschläge, beschädigte Rollos und Faltwände, Wandanstriche und Parkettaufarbeitung sowie Fußböden-Grundreinigungen, aber auch an neue Bauvorschriften anzupassende Geländer sind typische Beispiele. Dazu kommen Gerüste, Baustelleneinrichtung und notwendige Anschaffungen. Unsere Gemeinde kann zwar für bestimmte Vorhaben Zuschüsse der Landeskirche erwarten, wird jedoch den ganz überwiegenden Teil selbst finanzieren müssen.

Die Stiftung „Laurentius-Kirche“, deren Zweck die Erhaltung der Gebäude unserer Gemeinde ist, wird angesichts der geringen Zinseinkünfte aus dem nicht antastbaren Stiftungskapital nur einen kleinen Beitrag leisten können. Wir freuen uns daher über jede Spende, besonders natürlich über eine Zustiftung zur direkten Stärkung des Stiftungskapitals.

Einzahlungen bitte an: Kirchengemeinde Seeheim-Malchen
Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
Verwendungszweck: Stiftung Laurentiuskirche – ‚Zustiftung’ oder ‚PRH-Sanierung’
IBAN DE39 5089 0000 0037 1790 19

Gern nennen wir auch konkrete Teilvorhaben, wie z.B. Lautsprecheranlage (7.500,-) für den Gemeindesaal, falls ein Spender die kompletten Kosten übernimmt, was wir gern mit Gedenkplaketten im Foyer würdigen werden.

Hans Hrausek