Category Archives: Café International

Erster Preis für Seeheimer Café International

„Teilhabe“ war Thema des diesjährigen Wettbewerbs „Du bist ein Segen!“ des Dekanats Bergstraße, dessen Preisverleihung im Rahmen der Dekanatssynode am 13. Oktober stattfand. Unsere Kirchengemeinde hat mit dem Projekt Café International den ersten Preis gewonnen. Die Preisjury lobte das große ehrenamtliche Engagement, das Geflüchteten sowie gastgebenden Familien zweiwöchentlich Raum gibt, sich in geschützter Atmosphäre im Pfarrer-Reith-Haus auszutauschen, und Hilfestellungen gibt, etwa durch Beratung zu Amtsschreiben. Auch Vertreterinnen der katholischen Gemeinde und der Kommune unterstützen das Projekt tatkräftig, zudem bringen sich viele Geflüchtete selbst aktiv ein.
Den zweiten Preis gewann unsere Nachbargemeinde Jugenheim in Kooperation mit der Kommune für die Veranstaltung „Einheitssuppe – die Welt im Löffel“ zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober. Rund 300 Besuchende freuten sich bei strahlendem Sonnenschein und Musik im Park am Gemeindehaus über verschiedene Suppen aus unterschiedlichen Ländern. Über die verschiedenen Suppen die Vielfalt abzubilden, die hinter unserer Einheit steht, das war die Idee der „Einheitssuppe“.
Wir gratulieren herzlich den Gewinnerinnen und Gewinnern, d. h. den vielen Menschen, die mit ihren kreativen Ideen und Engagement diese beiden Projekte ermöglichen.

Der Kirchenvorstand

Café International – Treffpunkt für Geflüchtete und gastgebende Familien

Foto: Pexels.com

Auch in Seeheim-Jugenheim leben inzwischen zahlreiche Geflüchtete (nicht nur) aus der Ukraine. Viele sind privat bei Familien untergekommen, einige haben inzwischen eigene Wohnungen bezogen, alle haben einen schweren Weg hinter sich und eine ungewisse Zukunft vor sich. Das Bedürfnis nach Gemeinschaft, Austausch und Unterstützung ist groß. Am 31. März gab es daher relativ spontan eine auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Neuauflage des „Café International“ im Pfarrer-Reith-Haus. Eine große Gruppe ehrenamtlicher Helfer*innen aus unterschiedlichsten Zusammenhängen hatte in kurzer Zeit alles organisiert und auf verschiedenen Wegen dazu eingeladen. Von 16 – 18 Uhr trafen sich ca. 60 Ukrainer*innen, Gastgebende und Helfer*innen zu Kaffee und Kuchen und Gesprächen auf Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Russisch … Für Kinder gab es ein Spielangebot, und in einem separaten Raum konnten benötigte Kleidungsstücke, Haushaltsartikel, Rucksäcke u. Ä. ausgesucht und mitgenommen werden. Auch für die engagierten gastgebenden Menschen in der Region sollte dies ein Ort für Rückenstärkung und Austausch sein. Vertreter der Kommunalgemeinde waren ebenfalls vor Ort und hatten ein offenes Ohr für organisatorische Fragen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kirchengemeinde, die das Pfarrer-Reith-Haus sofort gern und ohne Umschweife für diese Veranstaltung geöffnet hat, und an alle tatkräftigen Helfer und Helferinnen!
Aktuelle Informationen finden Sie hier auf der Homepage. Wenn Sie Fragen dazu haben oder in irgendeiner Form beitragen möchten, schreiben Sie gern eine E-Mail an das Gemeindebüro ev.kgm.seeheim-malchen@ekhn-net.de.

Juliane Waldminghaus

Eröffnung Café International

Foto: Pexels.com

Wir laden Menschen unterschiedlichster Nationalität ein, die Lust auf Begegnungen mit anderen Menschen haben. Das Café International bietet die Möglichkeit zum Kennenlernen, sich auszutauschen, oder einfach nur zum Verweilen, in netter Gesellschaft, bei einer Kleinigkeit zum Essen und Trinken. Bei gutem Wetter gibt es die Möglichkeit, sich an der frischen Luft, auf der neugestalteten Terrasse des Pfarrer Reith Hauses aufzuhalten. Jung und Alt, Groß und Klein sind herzlich willkommen. Der Besuch ist kostenfrei – Spenden sind willkommen.
Die erste Veranstaltung fand bereits im August statt, das nächste Mal treffen wir uns am 24. September um 15.30 Uhr im Pfarrer-Reith-Haus. Weitere Treffen sind in Planung, die Termine dazu werden hier auf der Homepage und im Laurentius bekanntgegeben. Wir bitten darum, die Verhaltens- und Hygieneregeln zum Schutz gegen Corona zu beachten. Ein Hygienekonzept ist erstellt. Das Team Café International freut sich auf Sie/Euch!

Petra Rossmann